Menschen

Das Einzige,was Menschen konstant gut beherrschen ist die Kunst ihre Mitmenschen stets auf’s neue zu enttäuschen.

Meistens ohne dass sie es merken,leider.

Es riecht mal wieder nach Resignation…und alles nur weil meine Worte noch nicht ganz ihren Wert verloren haben.

Advertisements

Paris sieht anders aus…

Manchmal,ja manchmal fehlen einem die Worte um das was passiert auszudrücken.

Man ist unfähig alles zu begreifen da der Verstand komplett versagt.Es ist alles voller Wut,noch mehr jedoch voller  Enttäuschung.

Wenn man mit „Ehrlichkeit“ konfrontiert wird die eigentlich Missgunst oder Eifersucht zu sein scheint…

Wenn die Menschlichkeit,die Loyalität & all das andere Gute einer Person angegriffen wird nur weil man ein verletztes Ego hat…

Wenn man absichtlich alte Wunden aufreißt und einem somit das letzte bisschen Würde und das so hart erarbeitete Selbstvertrauen kaputt gemacht wird….

Wenn man für die Dummheit anderer bluten muss…

Wenn man beginnt an allem zu zweifeln…

Wenn Versprechen im Nichts verschwinden…

Wenn man nicht mehr weiß wem man noch vertrauen oder an was man noch glauben kann…

Genau dann möchte man weit,weit weg.

Genau das ist das was momentan passiert.

Ich will weg,weit,weit weg.

Dorthin,wo nichts zerfällt,dorthin wo ich geschätzt werde…

an einen Ort den es nicht gibt.

Warum sind Menschen so?Ich möchte es nur einmal verstehen,einmal.

Niemand hat das Recht einen Menschen derart anzugreifen oder ihm anders zu schaden obwohl er sich einen „Freund“ (oder Familie) nennt,niemand.

…und nie habe ich mit all dem gerechnet,erst recht nicht innerhalb so kurzer Zeit.

…und wieder wird es genau diese verurteilte Menschlichkeit sein die alles verzeiht…

Ich bin so dankbar,das es ein paar wirklich sehr wenige sind die mich nicht so behandeln und bei denen ich mir sicher bin,dass sie dies nie tun werden…

Paris sieht anders aus & selbst London hat mehr Herz.

It’s just not fair.

Well I have the fears, the pain and the tears I just can’t hide.
It all dissapears cause everything passes with the time.
All you need is reason to believe.

Dunkelblaufastschwarz.

Menschen sind wie Lakritze…

Wie ich darauf komme?Gestern Abend habe ich mir einen Nerven- und Schlaftee gemacht,nehme den ersten Schluck und schon kommt mir der penetrante Geschmack der Süßholzwurzel entgegen.

Sie gehört zur Familie der Schmetterlingsblütler ( wie auch die Erdnuss ) und ist eine krautige Pflanze die  aufgrund eines Glykosids die 50-fache Süßkraft von Rohrzucker besitzt.Anwendung findet Lakritze überall,in Tee’s,als pure Süßigkeit,in der Medizin zum Beispiel als Antimykotika usw. …

Auf der anderen Seite kann Lakritze den Elektrolythaushalt des Körpers beeinflussen und zu Kopfschmerzen,Bluthochdruck und Ödembildung führen da das enthaltene Glycyrrhizin den Mineralocoricoidstoffwechsel beeinflusst.

Warum zum Teufel wendet man Lakritze in Tee’s als Inhaltsstoff an?

Wie dem auch sei…Vergleicht man Lakritze mit Menschen finden sich wirklich Gemeinsamkeiten.Kennt ihr die,die scheinbar immer präsent sind und das auf eine echt merkwürdige,störende,geradezu provokative Art und Weise?Die,die immer lieblich süß wirken wollen aber letztendlich pures Gift versprühen?

Genau das sind Lakritzmenschen.Sie sind krautig,von innen raus bestimmt holzig,unwirklich,fremd,selbstverliebt,überheblich.Überall anwesend aber keiner mag sie so recht,sie heucheln gerne.Sie sind vergänglich,vergänglicher als alles andere.Eigentlich sind sie einsam…

Es bedeutet jedoch Schwäche dies zuzugeben.Schwäche können sich Lakritzmenschen nicht erlauben,denn sie tragen die perfekte Illusion ihres Daseins auf Händen durch jede Tür…

Ich mag Schokoladenmenschen lieber,sie versuchen nicht zu täuschen,sind meistens Herzmenschen,offen,lachen viel,man muss sie einfach mögen…

Leider gibt es jedoch zu viele aus Lakritze,ich glaube die sind beliebter als die aus Schokolade.Woran auch immer das liegt…

Lakritzmenschen verursachen bei mir Kopfschmerzen.Und manchmal glaube ich auch,dass mein Herz ein einziges Ödem ist das zu viel Lakritze verzehrt hat,es ist riesig und doch nur voller Wasser.Da war wohl zu viel schädlich auf die Dauer.(Zum Glück ist das nicht möglich.)

Wäre ich ein Getränk dann wahrscheinlich Bitter Lemon oder Ginger Ale.In Bitter Lemon ist Chinin enthalten,trinkt man das in rauen Mengen,wird man evtl. blind.Bitter Lemon täuscht niemanden,es ist ehrlich und warnt vor.Ginger Ale genauso…irgendwie etwas göttlich.

Beide haben Stil,sind unverfälscht,impulsiv,lebendig.Im Gegenzug dazu wäre ich als Nahrungsmittel wohl eine Ingwerwurzel oder eine Limette.Wie unbeschreiblich gut beides duftet.<3

Ich wäre definitiv nichts aus Lakritze…ich wäre etwas gut duftendes,lecker schmeckendes,ehrliches,spannendes. 😀

Lakritze ist eindeutig grenzwertig,in jeder Hinsicht.Das einzige,das man ihr zugute halten kann : Man kann Menschen damit einwickeln und für kurze Zeit festhalten.

And I’m a bit like Terrence Hill, I might seem cool but underneath I am just as scared and sad as you. And if you stay a while and pause you see.I will make you smile,and I wont talk about depressions or about me / about depressing stuff like me…

Traum vom 20.01.2012

Ein Traum ist eine psychische Aktivität während des Schlafes und wird als besondere Form des Erlebens im Schlaf charakterisiert, das häufig von lebhaften Bildern begleitet und mit intensiven Gefühlen verbunden ist, woran sich der Betroffene nach dem Erwachen meist nur teilweise erinnern kann.

Da ich des öfteren recht merkwürdige Träume habe,beschloss ich ihnen hier einen Platz zu geben,damit sie nicht einfach irgendwann verschwunden sind. 😀

Letzte Nacht also hatte ich solch einen Traum.Es dauerte ewig bis ich einschlief,wirklich ewig…

Das erste woran ich mich erinnere ist,dass ich in Köln war.Mitten auf dem Domplatz,obwohl ich persönlich noch nie in Köln war.Es war Tag aber dennoch recht grau,fast winterlich.Ich stand rum,bis ich einen Menschen auf mich zukommen sah.Der Leergutboy vom Kaufland,warum auch immer er dabei war. 😀 Wir gingen ein Stück bis wir zu einem anderen öffentlichen Platz gelangten.Da führte ein schmaler Gang in eine Art Höhle oder Turm.Darin befand sich so etwas wie eine gewundene Stange an der mehrere Sitze befestigt waren,wohlgemerkt um die Stange herum.Wie das möglich war begreife ich nicht so recht.Jedenfalls ähnelte diese Konstruktion irgendwie einer Wendeltreppe oder einem Treppenlift.Wir setzten uns jeweils auf einen Sitz.Die Sitze waren kalt,denn sie waren aus Metall.Noch seltsamer jedoch war die Tatsache,dass ich in diesem Moment den Traum eher beobachtet habe,ich war keine Akteurin,ich habe mich nicht auf einem Sitz sitzen sehen,auch wenn es sich so anfühlte.Stattdessen sah ich eine langhaarige Blondine da wo ich mich hingesetzt hatte.Es war alles so realistisch.

Die Konstruktion begann sich zu bewegen.Es sah aus,als führte der Weg ins Unterirdische.Es gab einen merkwürdigen Blitz.Als alles stoppte,standen wir auf,gingen aus dem Turm und standen an einem völlig anderem Ort.Aber dieser Ort schien mir vertraut,ich sah mich um,es war Kassel.Und ich war scheinbar wieder die Akteurin.Wir liefen wieder auf einem öffentlichen Platz.Alles war voller Menschen.Alles wild durcheinander und laut.Es hingen Lichterketten,es war dunkel und kalt und es standen kleine Bretterbuden.Weihnachten?Ich wurde angerempelt und es tat sogar weh.Angerempelt von einem wirklich merkwürdigen Etwas.Einer Katze,die mir bis zur Schulter ging.Aber das war noch nicht alles,keine zwei Minuten später umkreisten mich zwei Fahrräder,sie waren größer als normale Fahrräder und rot.Auf ihnen saßen zwei Chinesen,beide gleich angezogen,beide einen gelben Regenschirm in der Hand,den sie freudig umherwirbelten während sie „sangen.“ Für mich hörte sich das ganze sehr nach versuchtem rappen an.Und ansonsten gab es da noch eine Menge mehr merkwürdiger Menschen und alles war irgendwie eine Nummer größer als woanders.

Leider bekam ich genau in dem Moment als es am interessantesten wurde,denn ich hätte gerne gewusst wie es weitergeht,eine SMS und wurde wach.

Was bleibt ist die Erinnerung an einen wiedermal recht seltsamen Traum.Aber mir gefällt das ganz gut. 😀

„Sei nicht so…“ oder Der Maulwurf war zu kritisch.

Seltsame Momente mit noch seltsameren Menschen.Was heißt seltsam?

Nichts ahnend stehst du irgendwo rum und plötzlich taucht ein Typ auf,klopf dir auf die Schulter und es kommt ein : „Ich bin Feuerwehrmann.WTF?

Bisher ist das sicherlich einer der dümmsten Sätze die ich je hörte.Und da gab es schon sowas wie:

„Ich hab ein Haus in der Schweiz,mir fehlt nur noch die passende Frau.“ oder

„Du bist die,die ich mal mit nach Hause nehmen wollte.“ oder aber

„Du bist süß,sagst du mir deinen Facebook Namen?“

Meistens kommt mir in solchen Momenten nur ein : „Ich brauch ne Kippe.“ in den Sinn.Normalerweise rauche ich nicht,aber Situationen in denen mir wirklich große Zweifel am menschlichen Verstand kommen lassen es nicht anders zu.Die Zigarette hält mich einen Moment lang davon ab nicht irgendwas anmaßendes oder freches zu sagen.Meine Selbstbeherrschung hat mich Gott sei Dank (der unsichtbare-Nichtexistierende Vierbuschtabige.Jaja Blasphemie,ich weiß. 😀 )gut im Griff.

Erreichen wir bald wieder das Präkambrium?Fortschritt gleich Rückschritt?Ich hab wirklich das Gefühl je ausgereifter,fortschrittlicher,“neuer“ alles wird desto mehr geht es mit der Gesellschaft und dem Niveau bergab.Alles wird primitiver,die Menschen leichtgläubiger und und und…

Es gibt Menschen die tatsächlich glauben,dass das was sie da bei Familien im Brennpunkt,die Schulermittler & Co. sehen real sei.Natürlich,es ist ja auch stets eine Kamera dabei wenn irgendwo irgendetwas passiert.Scripted Reality auf dem Vormarsch.Es sei die Zukunft des Fernsehens so heißt es bei RTL.Fernsehen sollte Informativ sein,dazu animieren sich für andere Dinge zu interesseieren.Aber so?Jener besagte Sender hatte,wenn ich mich recht erinnere 2010 einen Informationsanteil von gerade einmal 7% und war im Dezember 2010 wieder der beliebteste Sender.

Dem Sender und den Oberen kann es egal sein was da läuft,wer es sich ansieht und was die Folgen sind,denn sie machen Profit.Mir wäre es wahrscheinlich auch egal wenn ich eine Position in der Senderleitung hätte.Hauptsache nen Job und Geld.Aber kann es einem alles so egal sein?Es wird mit Klischees gespielt.Castingagenturen die sich auf Scripted Reality spezialisiert haben und die Sender mit „Ware“ versorgen,dicke,Punks,ethnische Minderheiten etc. sind besonders gefragt.

Warum lässt man sowas mit sich machen?Geht das nicht ein bisschen an die Menschenwürde?Sollte nicht mehr Toleranz gegenüber diesen Menschen herrschen?Meiner Meinung nach werden durch solche Sendungen die Vorurteile geschürt,da sie eben auf typischen Klischees beruhen.Mit Klischees sollte man nicht spielen,genauso wenig wie mit Menschen.

Man sollte doch gewillt sein,sich selbst so gut wie möglich darzustellen.Und das meine ich sowohl in Bezug auf diese Menschen,die Sender,das Land.

Wenn man extrem weit mit den Gedanken schweift könnte man annehmen,dass versucht wird ein Einheitslevel was die Intelligenz angeht zu schaffen.Bewusste Beeinflussung?Unterschwellige Werbung und einen damit versuchten,jedoch nie nachgewiesenen Konsumanstieg gab es ja auch schon…

Mehr Kritik an allem hat noch nie geschadet,weniger Suggestion auch nicht.