Liebe

Das Einzige,was Menschen konstant gut beherrschen ist die Kunst ihre Mitmenschen stets auf’s neue zu enttäuschen.

Meistens ohne dass sie es merken,leider.

Es riecht mal wieder nach Resignation…und alles nur weil meine Worte noch nicht ganz ihren Wert verloren haben.

Advertisements

Emotionales Zonklotto im Halbtraum.

Es könnte durchaus alles unkompliziert und einfach laufen…

Manchmal fragt man sich was das Leben mit einem macht.Ist es Schicksal,Zufall,irgendwas dazwischen vermischt mit ein paar Fingerspitzen Glück und etwas Pech?Was überwiegt? Ist es Glück im Unglück oder doch Unglück im vermeintlichen Glück?Was ist es?Was macht das Leben da mit einem?

Gibt es sowas wie Schicksal überhaupt?Und was entscheidet über Erfolg oder Misserfolg?Was ist relevant?

Da fährt man fast 500 km in eine fremde Stadt,zu einer Person die man vorher lediglich von Telefonaten,Mails und SMS kannte und doch ist es eine der besten Entscheidungen jemals gewesen dies zu tun. Ein Gefühl als wäre man seines Gleichen begegnet,seinem männlichen Klon.Man lacht über die selben Dinge,hat die gleichen Interessen,mag das selbe Essen,besitzt die selben Moralvorstellungen und Werte…und all die anderen kleinen Dinge die,die Welt bedeuten.

Alles läuft prima,alles ist schön.Ein bisschen so lange gesuchtes Glück. Wieso sollte man erwarten das so etwas von Dauer ist?Weil man es sich wünscht?Weil man es verdient hat?Weil man weiß was einem alles bedeutet?Weil man bereit ist alles zu geben?

Erfahrungen haben Einfluss auf das Verhalten,definitiv.Behandelt dich jemand schlecht,so bist du vorsichtiger bei anderen Menschen.Vorsicht,nicht Abweisung.

Mein Herz schlägt voller Überzeugung.Meine Gedanken sind klar.Ich weiß was ich will,jedes Wort kommt von tief innen. Verunsicherung war nie eine Absicht…selten war ich mir bei einem Menschen so sehr sicher.Bereit jeden Schatten zu vertreiben,da zu sein.Ich will Sonne,ich will Meer.

Jemanden in dessen Augen ich mich verliere,jemanden der ohne Grund meine Hand nimmt und sie festhält.Jemanden bei dem Geborgenheit selbstverständlich ist.Bei dem jedes Wort noch Wert besitzt.

Es gibt ihn,er fehlt mir und momentan tut alles ein bisschen weh.

Egal was passiert,er wird immer ein besonderer Mensch für mich sein.

Gibt es so etwas wie Seelenverwandtschaft? – Ich würde sagen ja…es ist das Schönste was einem passieren kann,es ist wie etwas zu finden das man unbewusst sein Leben lang gesucht hat.

Das Sonnenscheinmädchen schwankt zwischen Hoffnung,Sehnsucht,Freude,Ratlosigkeit und ein bisschen Selbstzweifel. – Maybe I’m not good enough.

Ein ist stets präsentes,zwickendes „Was wäre wenn?“ das im gleichen Moment ein starkes Ja nach sich zieht.

Ich hoffe,ich glaube,ich will was Echtes,keine Distanz.

Vielleicht bin ich nicht perfekt,doch wer Perfektion sucht wird ewig rastlos und unglücklich sein weil er all das wertvolle übersieht.

Warum Kieselsteine wenn man auch Diamanten haben kann?Denkt mal darüber nach. (:

 

 

This war-ship is sinking but I still believe in anchors.

Herzenssache.

Es ist immer genau 1 Schritt nach Vorne gegen 10 Schritte und 12,73 cm zurück.Oder aber hunderte Kilometer in Richtung Norden,wo der eisige Nordwind drohend weht.Die richtige Richtung wäre Süden,dort wo Wärme und ein Lächeln auf dich warten,das weißt du auch.

Alles könnte so einfach sein,doch irgendwann hast du irgendwo dein Herz stillgelegt aus Angst es wieder zu verlieren.Man hat es dir herausgerissen,dich belogen,betrogen und darauf gespuckt.Nie wieder sagst du dir…

Du wirkst nach Außen hin distanziert,fast schon kalt,ohne dass du es willst,denn dein Inneres ist purer Sonnenschein,Du hast so viel zu geben,das weißt du auch.

Alles könnte so einfach sein.Morgen ist Valentinstag,hörst Du?Wo ist der Mensch den Du verdienst?Der Mensch,mit dem du über die sinnlosesten Dinge lachen kannst,mit dem Du  über alles reden kannst.Das Gegenstück das du ewig suchst.Du willst keine 2 Minuten Euphorie,sondern was Echtes.Etwas,bei dem dir die Sinne versagen und dein Herz droht zu explodieren.Wenn Du jetzt die Augen schließt musst du lächeln,das weiß ich…

Du willst kein Ersatzmensch sein,denn das warst du bisher immer.Und jedesmal hast du dein Herz ausgekugelt.Du bist keine zweite Wahl,manche Dinge bedeuten dir die Welt und für die Menschen die,die dir heilig sind bist du bereit alles zu geben.

Alles könnte so einfach sein,doch dein Herz aus Gold hat nie jemand gewollt.

Morgen ist Valentinstag,hörst du?Sei nicht traurig.Blende den kalten Nordwind aus,nichts spielt eine Rolle,weil Du lächeln musst.Weil Du weißt Du bist ich.Du hast es nicht verdient alleine zu sein und jeder der dich wegwirft ist dumm.

Du bist Sonne,Du bist Gold.

…und weil WordPress jedesmal echt genial ist und so schön passend wenn es nicht funktioniert:

Sieht aus als hättest du ein Problem meine Liebe/mein Lieber. Bist du sicher, dass du an der richtigen Stelle bist? Vielleicht hast du dich ein wenig verirrt? Oder vielleicht suchst du nach etwas, das du nicht finden sollst? Wie auch immer, benutz die Suche, schaden kann es ja nicht.

Und selbst mein Mediaplayer spielt den Alternative 2 Valentine Sampler ab obwohl die komplette Musiksammlung auf Shuffle steht,amüsant. 😀

Memo an mich : Köpfchen hoch,du bist toll.

Wenn ich ein Résumé der letzten Tage ziehe,waren diese eigentlich recht in Ordnung,ich hab viel gelacht und all das was mich bedrückt ein wenig vergessen.

Dennoch sind da Momente,die mich nach innen hin ziemlich mitnehmen und bewegen.Ich bin ein Mensch,kein Roboter der dauerhaft fehlerfrei funktioniert.

Samstag war scheiße,definitiv.Erst grundlos umknicken und den Fuß zerstören,anschließend von gewissen Personen wie Dreck behandelt werden und ein Streit mit der werten Familie.

Warum denkt Person X sie kann sich alles rausnehmen?Mich so weit runtermachen,dass ich wieder denke „Was muss ich für eine beschissene Person sein.“ und das Ganze schön öffentlich…

Warum sind Menschen so grausam?Wie kann man so blind und von sich selbst überzeugt sein,dass man alle die es gut meinen fertig macht?Was verändert einen so sehr?Warum wird aus Liebe so etwas hässliches?Und erst noch dieses beschissene „Lass uns die Freundschaft erhalten.“ Das ist wohl das verletzendste.

Aus den Augen,aus dem Sinn.Es ist ein schreckliches Gefühl von Heute auf Morgen mit solch einer Gegensätzlichkeit konfrontiert zu werden…und ich will jeden Tag sagen : „Was ist nur mit dir passiert,ich erkenn‘ dich nicht wieder.“

An dieser Stelle sehr,sehr passend :

And I don’t even need your love.But you treat me like a stranger ,and that feels so rough.

Jedoch beobachte ich so etwas nicht nur bei Person X,nein…irgendwie scheine ich etwas unausstehliches an mir zu haben.Heute bist du Alles,morgen nichts.Schnelllebigkeit und so viele leere Worte.Heutzutage normal?Alles bedeutungslos?Mein zartes Gemüt hat mit sowas ganz schön zu kämpfen,vorallem wenn es Menschen sind die mir am Herzen liegen.

Dann sitze ich wieder da und zerbreche mir stundenlang den Kopf,überlege wo meine Fehler liegen und alle die mich sehen sagen „Guck nicht immer so traurig.“ oder ähnliches.Ob andere vielleicht auch mal über ihre Fehler nachdenken?

Hallo Selbstzweifel,du schon wieder.

Es gibt bisher genau 3 Songs bei denen ich weinen muss.Der Erste wäre Mad World von Gary Jules…aus zwei Gründen.Einmal wegen Donnie Darko,ich liebe diesen Film und das Ende bringt mich so gut wie immer zum heulen,jemanden wie Donnie hätte ich gerne um mich rum.Und Zweitens die Zeile „The dreams in which I’m dying are the best I’ve ever had.“ Des weiteren wären da von Adele „Someone like you“ und von F.R. „Bis du da bis / Bist du da bis?“ Die beiden erklären sich jedoch wohl von selbst…

Musik hilft ganz schön viel.Und wenn ich mal wieder das Bedürfnis habe zu verschwinden oder einfach nur allem aus dem Weg zu gehen dann erst Recht.Manchmal wäre es schön sich einfach aufzulösen,durchaus.

Jedoch würden mir dann doch einige Dinge fehlen und wenn ich weg wäre könnte mich keiner mehr als stark bezeichnen,wär schon etwas schade. (:

deshalb…

Memo an mich : Köpfchen hoch,du bist toll.

Out across cities I see buildings turn into piles
and watch the world in wonder, as mountains turn into tiles
and trees loosing their leaves and their faces becoming tired
i wish i could discover something that doesn’t expire
come stumble me

take me river, carry me far
lead me river, like a mother
take me over to some other unknown
put me in the undertow

such are the things that make a kingdom rumble and shatter
the same dynamic that another day would never matter
it really just depends on who’s giving and who’s receiving
and things that don’t make sense are always a little deceiving
come and humble me

take me river, carry me far
lead me river, like a mother
take me over to some other unknown
put me in the undertow

i wanna go where you’re going
a follower, following
changing, but never changed
claiming, but never claimed

take me river, carry me far
lead me river, like a mother
take me over to some other unknown
put me in the undertow

take me river, carry me far
lead me river, like a mother
take me over to some other unknown
put me in the undertow

Entschuldigung.Du suchst nach etwas,das es hier nicht gibt.

Hallo.

Es gibt da sowas,das nennt sich Liebe.

Jedes Ich sucht ein Du, Sie laufen auf einander zu
prallen ab und rennen weiter, auf zum nächsten Rendezvous.

genau.

Wie sollte das Du sein?Gibt es den Traumpartner?

Ich denke eher nicht.Alles Illusionen.

Es gibt vielleicht jemanden,der den eigenen Idealvorstellungen nahe kommt.

Von mir selbst kann ich  behaupten,dass ich wohl eine gute Wahl wäre.

Ich kann kochen,backen,bin nett,treu,gutmütig,ehrlich,hab eine Menge Humor und und und…trotzdem scheine ich immer an die zu geraten,die nicht wissen was sie da haben.

Aber wahrscheinlich geht das vielen so.

Bist du nett,heißt es du bist nicht kritisch genug oder zu nett.Sagst du deine Meinung ist es auch nicht richtig.Sagst du nichts bist du gleich ganz raus.

Was will man eigentlich?Jemanden,der einen akzeptiert,mit allen Fehlern.Nichts für 3 Monate,5 Stunden und 24 Sekunden.Jemanden der Aufrichtigkeit beweist.Der einem nicht nur leere Worte in den Mund legt,der ein Ich Liebe Dich. sagen kann ohne dabei von Innen raus zu verschimmeln.Jemanden mit dem man lachen und weinen kann,bester Freund und Geliebter zugleich.

Ich will dich eisgekühlt am Stiel mit der Sonne im Zenit
doch kein Wunder ist so wirklich,
wie der Traum, der nie geschieht…

Und was das andere betrifft :

Du hängst die Fahne in den Wind ohne hochzuschaun‘ – Grund genug nicht auf dein Wort zu baun‘.