Wer bin ich?

Vermutlich stellt sich irgendwann jeder einmal die Frage wer man ist.Vermutlich tun das viele sogar öfters.Manche jedoch wohl öfters als andere.

Was bist Du?

Du bist ein Mensch der (durchschnittlich) zu etwa 2/3 aus Wasser,etwa 16 kg Kohlenstoff,4,5 kg Sauerstoff und zu ca. 1,5kg aus Stickstoff besteht.Die Anzahl der Atome aus denen du bestehst ist wesentlich größer als die Zahl der Menschen die jemals gelebt haben.

Du hast ein Herz das etwa faustgroß ist und hinter dem Brustbein liegt.Mit durchschnittlich 50 bis 100 Schlägen pro Minute erhält es dich am Leben.Ohne dein Herz wärst du nicht existent,du brauchst es.

Du hast zwei Augen mit denen du siehst,jedes Bild das auf deiner Netzhaut gespiegelt wird ist ein Unikat,du wirst es nie wieder sehen.Deine Ohren erfassen jeden noch so leisen Ton und deine Nase riecht den Regen genauso wie eine verbrannte Pizza im Ofen.Mit jedem Atemzug durchdringen dich neue Gerüche.Deine Geschmacksknospen auf der Zunge im Zusammenspiel mit dem Geruchssinn und den Nervenzellen sind fantastisch.

Du schmeckst was du riechst,du riechst und schmeckst was du siehst.Du fühlst alles.Es ist eine zusammenhängende Komplexität die (meistens) eine Harmonie bildet.

Du bist einzigartig,in jeder Hinsicht.

Wer bist Du?

Ein Mensch,ein Individuum.Idealistin,Träumerin,Perfektionistin und Realistin in einem.Detailverliebter Herzmensch,ein bisschen chaotisch,sammelst alles was dich bewegt in deinem Inneren.Du liebst Erinnerungen und Worte.Du vergisst nie.

Du bist Du.

…alles erzählt eine Geschichte.

Bunt…

Wand mit Schachbrettmuster ( ca. 6 Jahre schon),CD-Regal mit vielen CD’s,geliebte Bücher,eine Ganesha Figur aus Bali (2011,ein Geschenk).Seifenblasen,eine Quitschente aus Berlin,geliebte DVD’s,Hasenohren vom Erfurter Weihnachtsmarkt (2010).Eine signierte 7“ Vinyl von the Joy Formidable = ❤ und es hat allerhand Anstrengungen gekostet das Stück zu ergattern(2009).Eine pinke Luftgitarre,ein Geschenk der ehemaligen Mitbewohnerin,könnte man wegwerfen genauso wie die Missy.Schwarze Halbstiefel,noch nie getragen,trotzdem schön.Eine Shisha zum 18ten von einer ehemals sehr guten Freundin bekommen.Noch mehr geliebte CD’s,ein Bild im Stil einer optischen Täuschung,selbst gemacht.Ein Audrey Hepburn Poster & noch ein selbstgemachtes,darin ist zwei mal Pacman versteckt jedoch hat die Lehrerin das nie verstanden.Eine Box mit lachendem Gesicht,darin ziemlich viel Süßkram,Eine verzierte Holztruhe,darin Fotos.Noch mehr Bücher,Kabelsalat.Eine Tasche voll mit Buttons & der geliebte E-Bass.

Zwischen der Box und der Truhe die Box,die erinnerungstechnisch wohl die größte Bedeutung hat.Jeder Gegenstand ist Vergangenheit.

Ein Knicklicht von Supershirt und dazu gehörend die Eintrittskarte zum Egotronic Konzert vom 02.012.2011,rechts daneben ein Zettelchen zur Berechnung der molaren Masse,ganze 10 Jahre alt,aus einer der ersten Chemiestunden.(Ich wollte immer Chemielaborantin werden)…Briefe der Lieblingshalbfinnin mit Zeichnungen verziehrt.Die ersten chinesischen Essstäbchen die ich je in der Hand hatte.Ein Schokoriegel mit einem Namen drauf…(2006) eine schwarze Porzellankatze die ich als Glücksbringer von einer ehemals sehr wichtigen Person bekommen habe.Ebenso ein Post it mit einer Gitarre drauf von der selben Person.(beides 2002) Eine Muschel aus Rimini,das blaue ist ein Teelichthalter den ich in der Schule bauen musste,mittlerweile 12 Jahre her.Ein Flummi mit einem Schmetterling drinne aus dem Meeresaquarium,kurz vor einer schwerwiegenden Entscheidung an einem Kaugummiautomaten geholt.Eine Geburtstagskarte zum 18ten in der sich ein prägender,schöner und im nachhinein echt verletzender Satz zugleich befindet.Einer der verletzendsten die ich jemals gelesen habe…(2005) und ein Fotohalter mit einem verschrumpelten Luftballon dran dem sich einmal ein Gesicht befand.(November 2006).Ein Tennisball auf dem ein Name steht (Sommer 2009) und ein uralter Speiseplan aus einem verlassenen,riesigen Gebäude.(2010)

All diese Sachen sind Erinnerungen & Momente.All das hat dich geprägt,sei es positiv oder negativ.Die Zeit vergeht und du siehst was geblieben ist von all den Dingen.Du siehst,wie viel zerfallen ist,wie viel verkommen,vergessen.Doch du vergisst nichts.Es wäre eine Schande all das zu vergessen…

Alles was du erlebst,was du aufnimmst macht dich zu dem Menschen der du bist.Die Frage ist wie man mit allem umgeht,wie man Stärke beweist.Das Herz ist gefragt,in jeder Situation,in jedem Moment.Ohne Herz bist du nichts.

Das Herz der Lebewesen ist der Grundstock ihres Lebens, der Fürst ihrer aller, der kleinen Welt Sonne, von der alles Leben abhängt, alle Frische und Kraft ausstrahlt. Gleicherweise ist ein König der Grundstock seiner Reiche und die Sonne seiner kleinen Welt, des Staates Herz, von dem alle Macht ausstrahlt, alle Gnade ausgeht…

William Harvey

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s