Reizüberflutung.

Kann man Menschen kategorisieren?Ich weiß nicht…jetzt im Moment wundern mich die Menschen doch sehr.Für mich gibt es da die Stumpsinnigen „Mir ist alles egal.“),die Normalen (typischer „ich sag zu allem ja,weil ich keine eigene Meinung habe.“),die Tollkühnen Warmherzigen und die Seltsamen.

Kategorie 1 und 4 waren heute gut vertreten.Alles lag zwischen Wut und Verwunderung.Für Menschen der Kategorie 1 gibt es prinzipiell nur noch FU’s auf dem Silbertablett serviert,richtig kräftig und ausdrucksstark.Die schmecken bestimmt gut…

Was die andere Spezies betrifft,ich hab sie ja echt gern.Der Gute Phil war schon immer ein Held und Geburtstag hatte er ja heute auch.(bzw. gestern) Und wenn er dann ein Thema zum reden hat,dass sein Innerstes erfüllt,dann steht die Reizüberflutung aufgrund zu vieler,zu schnell übertragenen Informationen schon bereit.

Es ging also um seltsame Ereignisse,die Möglichkeit von Zufällen und so weiter…das Ganze driftete irgendwie ins spirituelle ab als er meinte

„Süße das ist nicht gruselig und das ist kein schlechtes Karma,du hast nur so viel Aura,dass sie in besonderen Momenten nach Außen tritt.Du hast ne telepathische Fähigkeit die sich auf Elektrizität konzentriert.Du kannst mit deiner Energie andere Energien lenken und das ist eine beneidenswerte Fähigkeit.An deiner Stelle würde ich meditieren.“

Okay…das war genau der Zeitpunkt ab dem er mir Angst machte.Und weil ich absolut nicht wusste was ich davon halten sollte,erzählte er munter und begeistert weiter und fragte seltsame Dinge. 😀

„Hast du manchmal das gefühl durch muskelanspannung viel stärkere kräfte zu bekommen?“ 
Noch mehr Verwunderung…Ich mag ja seltsame Menschen,ehrlich. 😀 Mein Hirn beschloss irgendwann erstmal in eine Passivität abzudriften,nicht aus Desinteresse wohlgemerkt.Interessant ist das ja schon und ich hab mich dazu dann auch belesen,nur ist es eben irgendwie gruselig wenn das auf sich selber bezogen wird.Da mein Hirn allerdings so im Standby lief bzw. immer noch läuft (auch wegen Müdigkeit) muss ich das mit dem Chakra und der Aura nochmal nachlesen.Erstens damit ich dem Guten Phil das auch alles wiedergeben kann und natürlich auch damit er mir dann noch mehr gruselige Sachen erzählen kann weil es ja schon interessant ist irgendwie…
Da steht die Neugier dem Grusel wohl gegenüber,wie immer eben.Wer gewinnt? 😀
Zur Sache mit der Telepathie,da gibt es meines Wissens nach zwar viele Tests ( vielleicht probier‘ ich es ja mal aus einen Bleistift auf einer minimal geneigten Oberfläche/Ebene,vorzugsweise natürlich einem Tisch nur durch anstarren zu bewegen,wer weiß.) aber nachgewiesen wurde noch nie etwas und irgendwelche Beweisfotos oder brauchbare Videos  existieren wohl auch nicht.
Also muss das mit Skepsis betrachtet zu werden,beruhigt etwas.
Danke Phil,für eine schlaflose Nacht weil mein Kopf jetzt wieder andauernd irgendwelche Sachen fordert und Alles Gute zum Nichtgeburtstag. 😀
Frei nach Lisa :
‎“Dein Gehirn muss doch bald mal platzen, so viel Wissen wie da drin steckt.“ 
~*Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle. *~
Advertisements

~ von jayjaysuperschnitzel - Februar 12, 2012.

2 Antworten to “Reizüberflutung.”

  1. Na lieber seltsam als 1 oder 2 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: